Lebensfreunde Togo

Komitee

Kinder und Ziege auf Dorfstraße

Unser Komitee in Togo setzt sich aus drei Rollen zusammen: Einem Kassenwart, einem Sekretär und einem Projektbetreuer. Diese drei Posten werden von engagierten Togolesen eingenommen, die wir selbst in Togo kennengelernt haben und zu denen wir großes Vertrauen haben. Unser Komitee kauft nach der Kalkulationsliste mit den erhaltenen Spenden Nahrungsmittel und Hygieneartikel für die Waisenkinder ein und schickt uns regelmäßig Berichte und Belege sowie Vorschläge zur Verbesserung der Lebensumstände der Kinder.

Um eine Zusammenarbeit von TogolesInnen und Deutschen auf Augenhöhe zu gewährleisten, kooperieren wir mit dem Komitee, welches schon lange immer wieder Aktionen für die Waisenkinder gemacht hat.

Lioba Meyers und Felice Hellweg durften die Verhältnisse und Menschen vor Ort ein Jahr lang kennenlernen und Freundschaften schließen. Das bildet die Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit. Diese wird ergänzt durch genaue schriftliche Abmachungen.

Um zu gewährleisten, dass die Spendengelder dort auch vollständig bei den Kindern ankommen, achten wir auf Transparenz, handeln genaue Vereinbarungen aus und dokumentieren alle Vorgänge.

Mit der Nothilfe für das Waisenhaus wollen wir unseren togolesischen Partnern jedoch nicht sämtliche Arbeit abnehmen, sondern nur eine Grundsicherung herstellen, sodass darüber hinaus auch von togolesischer Seite Initiative ergriffen werden muss.

Unser Komitee in Togo

Yao Kotche

Kassenwart

Seit 2013 engagiert sich Yao Kotche ehrenamtlich als Kassenwart für unseren Verein in Togo. Neben seinem Engagement ist er freiberuflich als Maler und Tänzer tätig.

Atchou Akpemado

Projektbetreuer

Seit 2013 engagiert sich Atchou Akpemado ehrenamtlich für unseren Verein. Er hatte auch davor schon eine starke Verbindung zu den Kindern des Waisenhauses Jephté und hat immer wieder Tanz und Theaterworkshops mit ihnen durchgeführt. Neben der Vereinsarbeit betreibt er ein kleines Kunstatelier.

Nayo Koudjovi

Sekretär

Nayo Koudjovi ist 2014 zum Komitee dazu gestoßen. Er kümmert sich um die Berichterstattung und sorgt dafür dass alle Belege bei uns in Deutschland ankommen. Neben seiner Tätigkeit für den Verein hat er ein kleines Elektrogeschäft.