Diesen Sommer war Felice wieder einmal in Togo und hat bei der Gelegenheit den Kauf des zweiten Taxis arrangiert. Hier ihr Bericht von Anfang September:

Es gibt einige Neuigkeiten aus Togo – wir können mit Freude berichten, dass wir nun endlich ein zweites Auto gekauft haben. 🚗
Das konnten wir natürlich nicht ohne eure Hilfe! Deshalb möchten wir uns als erstes bei unseren Spendern für die großartige Unterstützung bedanken! Unser Dank gilt auch unserem Komitee vor Ort, ohne dessen Hilfe der Kauf des Autos und die Suche des neuen Taxifahrers nicht funktioniert hätten. 

Das neue Taxi ist ein Toyota in sehr gutem Zustand. Zusammen mit einem Sachverständigen haben die Jungs von unserem Komitee in Togo das Auto am Hafen von Lomé ausgesucht. Am Hafen von Lomé kommen jeden Tag Gebrauchtwagen aus verschiedenen europäischen Ländern an. Unser Toyota kommt aus Deutschland, aber das war Zufall. Die Auswahl am Hafen ist ziemlich groß, aber nach ein paar Stunden hatten sie das passende Auto gefunden. Bis wir das Auto jedoch mitnehmen konnten, hat es noch zwei Tage gedauert. Bei der großen Anzahl an Autos, die täglich am Hafen gekauft werden, kann es teilweise bis zu einer Woche dauern, bis alle Papiere fertig sind und das Auto den Hafenbereich verlassen kann. So gesehen hatten wir also Glück. 🍀

Bis das Auto ein Nummernschild bekommt, dauert es noch etwas länger. In der Zwischenzeit durften wir es aber bereits mit nach Atakpamé nehmen. Die Wartezeit haben wir genutzt, um einen Taxifahrer zu finden und mit ihm die Details unseres Projekts zu besprechen.

Mit ein bisschen Glück ist das Taxi nächste Woche startklar und unser Projekt kann in die nächste Runde gehen…