Das Jahr 2016 haben wir mit drei Aktionen sehr schön abgerundet! Wir hatten einen Stand auf dem Adventsmarkt in Buchenberg, haben dort Kalebassen, Karten, Täschchen und Armbänder, die von den Kindern in Togo selbst gebastelt worden sind, gegen Spenden verkauft. Stimmungsvoll wurde unser Stand durch unseren Spendenbaum, an dem viele bunte Zettel hingen mit punktuellen Spendenanregungen für z.B. Weihnachtsessen, Schuluniform oder einen Beitrag zur Gesundheitskasse der Kinder. Dieser Baum steht nun noch bis Weihnachten im Vorraum der Arztpraxis von Herrn Dr. Weichert und noch weitere Spenden wurden dort für die Waisenkinder abgegeben.

Auf dem Adventsmarkt in Buchenberg

Eine weitere Aktion war ein Aufruf an der Freien Schule Albris, gebrauchte Schulranzen oder Rucksäcke an die Waisenkinder von Jephte weiterzugeben. Unser togolesisches Mitglied hier vor Ort ist dann zu einem Besuch nach Togo geflogen und hat die gespendeten Schulranzen mitgenommen. Er sagte: „Die Kinder waren sehr sehr gefreut! Und stolz auch! Vielen Dank!“

Die Kinder mit ihren neuen Schulranzen

Das Komitee bringt die Schulranzen ins Waisenhaus Jephte

Auf eine Anfrage unseres Teams in Togo hin haben wir außerdem Spenden für Schulsachen gesammelt und es wurden vor Ort ausreichend Hefte, Stifte, Schiefertafeln, Kreide, Lineale u.a. gekauft, sodass die Kinder gut ausgestattet ihr Schuljahr beginnen konnten.